Menu

Das Gebiet

Das Hotel genießt die Stille und die Ruhe, die nur ein kleines Dorf in Trentino aufweisen kann, aber nur wenige Kilometer entfernt bietet die Gegend den Liebhabern von Sport, Kultur und Gastronomie zahlreiche Möglichkeiten.
 
Im Herzen des Nonstals befindet sich der See Santa Giustina”, der größte Stausee des Tals. Hier münden die vielen Bäche und Ströme, die durch das Nonstal fließen und die während der Jahrtausende das Gestein in Canyon mit Schluchten und Wasserfällen geformt haben, dank denen das Nonstal auch als Tal der Canyon bekannt ist.
Eine andere Perle des Nonstals ist der berühmte Tovelsee, einer der romantischsten Seen in Trentino, im Herzen des Naturparks Adamello Brenta
 
Unberührte Natur wird bei uns großgeschrieben. Im Tal ist die Gegend durch großflächige Apfelpantagen gekennzeichnet. Bergauf befinden sich grüne Wiesen und Weiden die sich bald in Bergketten verwandeln. Die felsigen Brentadolomiten, südwestlich, gehören zu den Dolomiten, die UNESCO-Weltnaturerbe sind. Innerhalb dieses Gebietes lebt geschützt der Braunbär.
 
Last but not least die Kultur. Zwei Perlen, die unser touristisches Angebot krönen, sind die sehr alte Wallfahrtskirche San Romedio, ein in ganz Europa einzigartiges Kloster, und das beeindruckende Schloss Thun am Anfang des Nonstals.
TOP ANGEBOTE